Herzlich Willkommen bei der Sektion Segeln der HSG Warnemünde
 


Aktuell

Motorbootkurs

Bootsführerschein See und Binnen

Revier

Reisetagebuch

Termine der Saison 2020

Mitgliederbereich

Impressum/ Kontakt

Links



Besucher bisher:
632


Segelrevier der HSG Warnemünde

...ist grundsätzlich überall. Ganz speziell jedoch die Boddengewässer rund um unseren Heimathafen Wustrow.

Dazu ein Auzug aus "Fazination Segeln in Mecklenburg-Vorpommern".

Tourtipp : Saaler Bodden

Wer es eher geruhsam und idyllisch mag, der liegt mit einem Törn auf dem Saaler Bodden zwischen Festland und der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst genau richtig. Am besten mit einem der historischen Fischerboote, den so genannten Zeesbooten, segelt man von Wustrow, das sich von der Ostsee- bis zur Boddenküste erstreckt, unter den typischen rostbraunen Segeln vorbei an dichten Schilfbänken Richtung Ribnitz-Dammgarten. Nach einem Bummel durch die Doppelstadt genau auf der Grenze zwischen Mecklenburg und Vorpommern und dem Besuch der monumentalen Marienkirche tastet man sich leise am Festlandufer entlang in Richtung Osten, wo am engen Übergang zum Bodtstedter Bodden auf stillen Schilfinseln Schwärme von Wasservögeln ihre Nester hüten. Bald erreicht man dann das Fischerdorf Born am Rande des Darßer Waldes. Mit seiner hölzernen Fischerkirche und der gemütlichen Windmühle ist dieser Ort für viele Besucher der schönste auf Fischland-Darß-Zingst. Ein weiteres Highlight des Törns wartet wenig später in Ahrenshoop. Das Mekka der Kreativen und Künstler aus ganz Deutschland liegt nur einen kurzen Spaziergang vom kleinen Hafen Altenhagen entfernt. Wieder auf See ist es der unwiderstehliche Duft nach frisch geräuchertem Fisch oder Grill, der nach einem erlebnisreichen Tag zurück in den Hafen von Wustrow lockt.

Luftbild Rostock Revierwetter Rostock Revierwetter Ribnitz, Fischland Luftbild Fischland